• Kolumbarium 01

    Reihen-Kolumbarien mit Hauptkörper aus Steinplatten und Blechfächern für Grablichter an jeder Tafel.

    Zobacz
  • Kolumbarium 02

    Um 45° gedreht stehen sie auf dem eigenen Rand und bilden eine leichte und auffällige Form, für die die modernsten Materialien verwendet wurden.

    Zobacz
  • Kolumbarium 03

    Monumentale Kolumbarien dienen ebenfalls als Umzäunungen und bieten die Möglichkeit, Betonverkleidungen in unterschiedlichen Formen anzuwenden.

    Zobacz
Kolumbarium 01

In der Stille
kehren
Erinnerungen zurück

Przykładowe zestawienie modułów

Zobacz również

Sie zeichnen sich durch ihren interessanten und einzigartigen Platz zum Aufstellen des Grablichts aus. Dieser besteht aus lackiertem Stahlblech und ragt schräg aus den Grabtafeln heraus. Er bietet die Möglichkeit, eine symbolische Kerze direkt an der Nische der nahestehenden Person anzuzünden. Der gesamte Hauptkörper ist einzigartig, die Grablichter hingegen werden nach einer gewissen Ordnung, nicht chaotisch auf den Boden gestellt. Der Hauptkörper besteht aus Betonfertigteilen: mit jeweils 3 oder 6 Nischen, die an den Seiten und oben mit Steinplatten eingefasst sind und auf einem Steinsockel ruhen. Diese Konstruktion kann mit Urnennischen auf einer oder zwei Seiten gebaut werden.

Kolumbarium 02

Für immer
in unserem
Gedächtnis

Przykładowe zestawienie modułów

Zobacz również

Eine nie zuvor dagewesene Bauweise von Kolumbarien. Die Fertigteile stehen in einem 45-Grad-Winkel auf dem Rand. Dieser gewagte Schritt verleiht einen sehr modernen Charakter und auffällige Formleichtigkeit. Die Tafel kann aus Stein mit einer Dicke von 1 cm oder aus Quarzsinter mit einer Dicke von 0,5 cm angefertigt werden. An der Tafel ist Platz für ein Teelicht in der Standardgröße eines Einsatzes vorgesehen und dazwischen sind Zierrosetten angebracht. Der Sockel besteht aus Stein. Diese Konstruktion kann mit Urnennischen auf einer oder zwei Seiten gebaut werden.

Kolumbarium 03

Erinnerung
an vergangene
Tage

Przykładowe zestawienie modułów

Zobacz również

Es zeichnet sich durch den monumentalen Hauptkörper und Funktionalität aus, so dass eine Reihe von einseitigen Kolumbarien auch als Friedhofszaun dienen kann. An der Rückseite der Fertigteile kann eine Betonverkleidung in einem der folgenden Muster angebracht werden: Ziegel, Travertin und Schiefer. Der Hauptkörper besteht aus Betonfertigteilen: mit jeweils 3 oder 6 Nischen, die von dicken Steinblöcken umgeben sind und auf einem vorgeschobenen Steinsockel ruhen. Die Tafel kann aus Stein mit einer Dicke von 1 cm oder aus Quarzsinter mit einer Dicke von 0,5 cm angefertigt werden und dazwischen werden Zierrosetten angebracht.

Verfügbare Module

In unserem Angebot finden Sie 4 Fertigteilmodule zum Aufbau von Kolumbarien - mit einer, zwei, drei oder sechs Nischen.

Die bemaßten Zeichnungen stehen im Tab Materialien zum Download bereit.